Kindernest

Ihr evangelischer Kindergarten in der Südstadt

„Papa, darf ich morgen wieder?“

Schöner kann das Lob fast gar nicht sein. Aber diese Frage stellt ein Kindergartenkind nahezu jeden Sonntag Morgen beim Frühstück. Umso schöner, dass dann bald Montag ist, und das Kindernest wieder öffnet.

Mitten in der Südstadt liegt die evangelische Kindertagesstätte der Ev. Johannes Kirchengemeinde. Bereits seit 1964 lernen Kinder aus der Südstadt und den angrenzenden Ortsteilen gemeinsames Leben und Gemeinschaft.

Mittlerweile geschieht dies in vier Gruppen für Kinder bis zum Grundschulalter.

Das Kindernest besitzt aktuell keine eigene Website, aber wir arbeiten dran und aktualisieren zunächst hier weitere Informationen über Ihren Kindergarten in der Hattinger Südstadt.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich mein Kind anmelden?

Bitte nehmen Sie Kontakt mit der Leitung des Kindernests auf.
Rufen Sie uns an unter 02324-24388 oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Wie viele Kinder besuchen das Kindernest?

Wir betreuen 72 Kinder im Alter von 1-6 Jahren in unterschiedlichen Gruppenformen.

Muss mein Kind evangelisch sein?

Nein, die Aufnahme in das Kindernest ist nicht konfessionell abhängig. Viele Kinder sind katholisch, nicht getauft oder haben muslimischen Glauben.

Ab welchem Alter werden Kinder betreut?

Die Nestgruppe betreut Kinder von null bis drei Jahren. Das jüngste Kind ist derzeit ein Jahr alt.
Anmeldung sind schon ab dem 3. Monat möglich.

Gibt es eine Warteliste?

Ja, die gibt es derzeit. Bitte wenden Sie sich an die Kindergartenleitung Frau Schneider, um alles weitere dazu zu erfahren.

Nach welchem Konzept arbeiten Sie?

Der pädagogische Ansatz wird geprägt durch das Teil-Offene Konzept mit Bildungsschwerpunkten in den Gruppen- und Nebenräumen. Der situationsorientierte Aspekt unterstreicht im Alltagsgeschehen die pädagogische Arbeit in der Kindertagesstätte.

Wie sind die formellen Anmeldekriterien?

Folgende Aufnahmekriterien werden für die Einrichtung zugrunde gelegt:

  1. das Alter des Kindes
  2. Als Einzugsgebiet zählt die Stadt Hattingen. Kinder aus anderen Städten können, vorbehaltlich der Zustimmung der Stadt Hattingen, in begründeten Ausnahmefällen, z.B. bei Betreuung durch in Hattingen lebende Familienmitglieder, auch aufgenommen werden
  3. Kinder bei denen soziale, familiäre oder erzieherische Gründe vorliegen
  4. Geschwisterkinder (von Kindern die zur Zeit die Tageseinrichtung besuchen), die die Grundbedingungen für eine Aufnahme erfüllen, werden in der Reihenfolge ihres Geburtsdatums bevorzugt aufgenommen
  5. Kinder von MitarbeiterInnen sollten zum nächstmöglichen Termin nach ihrem dritten Geburtstag aufgenommen werden
  6. die Konfession
  7. Kinder mit Integrationsbedarf werden, vorbehaltlich der Zustimmung der Stadt Hattingen, in die Einrichtung aufgenommen. Es muss gewährleistet sein, dass durch die gemeinsame Erziehung für kein Kind ein Nachteil entsteht.

Schicken Sie dem Kindernest eine Nachricht

Ihre Ansprechpartnerinnen

Nina Bechstein und Heike Klatt
Leitung Kindernest

Telefon: 02324-24388
E-Mail: kindernest@johannes.ruhr

Hier finden Sie das Kindernest

Lessingstr. 23
45525 Hattingen

Blogbeiträge mit Inhalten aus dem Kindernest

im Kindernest spielen

Mehr Raum im Kindernest

/
„Mehr Sand! Wir brauchen mehr Sand und Wasser!“ ruft Ben…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weisste Bescheid. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen